Erkenne Dich!

Es ist eine Übung (auch) aus der Sexualberatung und diese Übung soll Dir ermöglichen, Dir Zeit und Raum zu geben, Dich zu sehen. Man kann sich selbst auf unterschiedliche Art und Weise betrachten. Mal geht es darum, sich oberflächlich zum Beispiel von Outfit her zu sehen, mal geht es darum zu fühlen, wie stimmig es mit der Momentanen Verfassung ist und wiederum ein anderes Mal schauen wir nach unserer Körperlichkeit. Ein sehr kurzer Blick in den Spiegel reicht oft aus, um uns wohl zu fühlen oder eben nicht. Dabei erfassen wir uns auf unterschiedlichen Ebenen. Da ist nicht nur die Optik.

In der Übung, die ich Dir vorschlagen möchte, sollst Du Dich nackt vor dem Spiegel mindestens 15 Minuten sehr genau betrachten. Und mit Betrachten, meine ich nicht nur das Sehen, sondern auch fühlen. Fühle es mit Deinen Emotionen und auch mit Deinen Händen. Das Ziel der Übung ist, die Stellen, die Dir gefallen, besonders in den Fokus dieser Betrachtung zu nehmen. Und ich weiß, Du wirst gleich, wie viele meiner Klient*Inne argumentieren und sagen, Du findest nichts schön an Dir. Daher eben, sollst DU Dir Zeit nehmen. Nicht einfach ein mal kurz reinschauen, um ein Urteil zu haben, sondern Stelle für Stelle durchgehen. Und die Zeit soll Dich dazu bringen, genau zu schauen – nicht zu flüchten – die Einhaltung der Mindestzeit ist also sehr, sehr wichtig für diese Übung.

Und sollten bei dieser Übung Emotionen aufkommen, dann lasse sie zu. Bewerte sie nicht, fühle sie. Auch die „negativen“ Emotionen haben Recht gefühlt zu werden und sie sind ein Hinweis… (Wie Du mit ihnen umgehen kannst, werde ich Dir in einem der Folgebeiträge erzählen).

Danach schreibe Dir auf, was Du schönes an Dir gefunden hast, denn ich bin mir sicher, dass Du wunderbar bist – Du muss es nur entdecken…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s